POL-FL: Westerland: Einbrecher flüchtet unerkannt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sylt (ots) – Am Dienstabend gegen 21:30 Uhr schreckte eine Bewohnerin in der Straße Am Friedrichshain in Westerland auf Sylt unsanft aus dem Schlaf hoch. Die 69-jährige Dame hatte sich früh zur Ruhe gelegt, als sie durch Geräusche aufschreckte und eine fremde Person in ihr Schlafzimmer trat. Der Mann flüchtete sofort, als er die Frau bemerkte.

Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass sowohl die Terrassentür als auch eine weitere Tür im Gebäude aufgebrochen worden waren. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Der mutmaßliche Einbrecher wird als ca. 30 Jahre alt und ca. 170 – 175 cm groß beschrieben.

Zeugen die zur Tatzeit verdächtige Personen gesehen oder andere verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Sylt unter: 04651-7047 0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Bredstedt: Feuer in Einfamilienhaus

0.0 00 Bredstedt (ots) – Mittwochabend gegen 21:00 Uhr brannte es im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses in der Bredstedter Innenstadt. Menschen kamen nicht zu Schaden. Das Einfamilienhaus ist derzeit leer stehend. Zeugen hatten das Feuer bemerkt und die Rettungsleitstelle angerufen. Angaben zur Brandursache können derzeit nicht gemacht werden. Es entstand ein […]