POL-FL: Schleswig: Sachbeschädigung in einer Moschee in Schleswig

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

Schleswig (ots) – Am Mittwochvormittag (03.07.19) wurden in der
Moschee in der Friedrichstraße in Schleswig Sachbeschädigungen
begangen. In der Zeit von 09:30 – bis 11:00 Uhr wurden in einem
Waschraum von mehreren Waschbecken die Armaturen heraus- und die
Seifenspender abgebrochen.

Ein Koran wurde zerrissen und die Seiten im WC verteilt. Außerdem
wurden Schmierereien hinterlassen.

Das Kommissariat 5 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg hat die
Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der
Telefonnummer 0461 – 484 0. Wer hat im fraglichen Zeitraum
verdächtige Personen im Nahbereich der Moschee oder in den
Räumlichkeiten gesehen? Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.