POL-FL: Westerland/Sylt: 25-jähriger nach körperlicher Auseinandersetzung mit einer Stichverletzung im Krankenhaus

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Westerland/Sylt (ots) – Am Montag (28.06.21), um 00.55 Uhr, kam es zu einem Streit und in Folge dessen zu einer körperlichen Auseinandersetzung in der Danziger Straße in Westerland.
Dabei wurde ein 25-Jähriger mit einem Messerstich im Bauchbereich verletzt und anschließend im Krankenhaus behandelt. Ein 48-jähriger Mann wurde vorläufig festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen kannten sich die Männer. Die Hintergründe zur Tat sind noch unklar. Das Kommissariat 1 hat die Ermittlungen bereits am frühen Morgen übernommen.

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Tönning: 2000 Euro Belohnung für Hinweise, die zur Aufklärung von Hakenkreuzschmierereien führen!

0.0 00 Tönning (ots) – In Tönning kam es im vergangenen Winter und im Frühjahr dieses Jahres zu einer Vielzahl von Hakenkreuzzeichnungen und Einritzungen und damit einhergehenden weiteren Sachbeschädigungen an Gebäuden und Fahrzeugen. Umfangreiche Ermittlungen führten bisher nicht zur Ermittlung des Täters. Die Staatsanwaltschaft Flensburg setzt nun eine Belohnung in […]