POL-FL: Tönning: 2000 Euro Belohnung für Hinweise, die zur Aufklärung von Hakenkreuzschmierereien führen!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Tönning (ots) – In Tönning kam es im vergangenen Winter und im Frühjahr dieses Jahres zu einer Vielzahl von Hakenkreuzzeichnungen und Einritzungen und damit einhergehenden weiteren Sachbeschädigungen an Gebäuden und Fahrzeugen. Umfangreiche Ermittlungen führten bisher nicht zur Ermittlung des Täters.
Die Staatsanwaltschaft Flensburg setzt nun eine Belohnung in Höhe von 2000 Euro für Hinweise aus, die zur Ermittlung der unbekannten Täter und zur Aufklärung der Taten führen könnten.

 

Hinweisgeber werden gebeten, sich beim Kommissariat 5 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg zu melden (Tel.: 0461 – 4840 oder Mail: k5.flensburg.bki@polizei.landsh.de) 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: FL - Bundespolizei verhaftet Dieb und Urkundenfälscher

0.0 00 Flensburg (ots) – Gestern Morgen gegen 10:45 Uhr fiel Bundespolizisten in der Bahnhofshalle des Flensburger Bahnhofs ein Mann auf, da dieser keinen Mund-Nasen-Schutz trug und gerade dabei war, sich eine Zigarette anzuzünden. Bei der Überprüfung der Personalien konnten die Beamten ermitteln, dass der 29-Jährige durch eine Staatsanwaltschaft mittels […]