POL-FL: Tönning: Mehrere Einbrüche, Zeugenaufruf

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Tönning (ots) – Zwischen Montagabend (26.10.2020, 17.00 Uhr) und Mittwochnachmittag (28.10.2020, 14.30 Uhr) kam es in der Deichstraße in Tönning zu mehreren Einbrüchen. Unbekannte Täter gelangten durch eine Terrassentür in dortige Praxisräume eines Heilpraktikers und entwendeten Silbermünzen. Zudem verschafften sie sich Zutritt zu einer darüber gelegenen Ferienwohnung. Außerdem kam es zu einem Einbruch in ein ebenfalls in der Deichstraße gelegenes Einfamilienhaus, dessen Bewohner nicht zu Hause waren. Wer hat zur genannten Zeit auffällige Beobachtungen gemacht? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Husum unter 04841-8300 zu melden.

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Anna Rehfeldt Telefon: 0461 / 484 2009 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4748519 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Polizeidirektion Flensburg/Husum: Erneut verstärkte Fahrradkontrollen in der dunklen Jahreszeit - Tipps für Radfahrer!

0.0 00 Polizeidirektion Flensburg (ots) – Pünktlich zur dunklen Jahreszeit legt die Polizei wieder ein verschärftes Augenmerk auf Fahrradfahrer(innen) und die ordnungsgemäße Beleuchtung und die einwandfreie Ausstattung der Räder. Auch der Fachdienst Husum vom Polizeiautobahn- und Bezirksrevier Nord, hat sich in den Herbst- und Wintermonaten, ab dem 01.11.20, wie in […]