POL-FL: Fahretoft (NF) – Zeugenaufruf nach Vandalismus am Holländerdeich: Kleinwagen entglast, Eier an Hauswand

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Niebüll (ots) – Donnerstag, 07.08.14, gegen 01:00 Uhr, schlug im Holländerdeich in Fahretoft ein Unbekannter Front-, Heck- und Seitenscheibe eines Fiat Panda mit einem Feldstein ein und entfernte sich unerkannt. In den Tagen zuvor hatte man das Haus mit Eiern beworfen und den Auspuff des Kleinwagens manipuliert.

Es entstand entsprechender Sachschaden.

Beamte vom Polizeirevier Niebüll leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04661/40110 beim Polizeirevier Niebüll.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Immenstedt (NF) - 75-jähriger Kutscher nach Unfall in Lebensgefahr

0.0 00 Husum (ots) – Donnerstagabend, 07.08.14, gegen 19:15 Uhr, verunfallte ein 75-jähriger mit seiner Kutsche in Immenstedt (K49), nachdem sein Zugtier, ein Pony, offenbar durchgegangen war. Der Senior verlor die Kontrolle und die Kutsche kollidierte so stark mit einer Laterne, dass das Pferdegeschirr riss und der Fahrer zu Boden […]