POL-FL: Tönning: Festnahme nach Aufbrüchen von Automaten

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Tönning (ots) – In den vergangenen Wochen wurden mehrmals die Waschboxen bei einer Tankstelle in Tönning aufgebrochen. Die Polizeistation ermittelt bisher in fünf Taten, bei denen mehrere 100 Euro entwendet wurden.

Am vorletzten Sonnabendmorgen kam es erneut zu einer Tat. Eine Zeugin beschrieb einen Mann, der Waschautomaten aufhebelte und anschließend weglief. Der Verdächtige wurde gegen 05:00 Uhr in Tatortnähe von den Beamten der Polizeistation festgenommen. Er hatte Münzgeld und Einbruchswerkzeug dabei. Dieses wurde beschlagnahmt.

Gegen den 20-jährigen Mann wird nun wegen besonders schweren Fall des Diebstahls ermittelt. Weiterhin wird geprüft, ob er auch für die anderen Taten verantwortlich ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Husum - Im Zug übernachtet; Gleise mit Fahrrad und Anhänger überquert

0.0 00 Husum (ots) – Freitagmorgen wurden Bundespolizisten zu einem Einsatz im Bahnhof Husum gerufen. Offensichtlich war es zu einer Gleisüberschreitung gekommen.Die eingesetzten Beamten konnten vor Ort ermitteln, dass ein 50-jähriger Mann mit seinem Fahrrad und Anhänger über die Gleise gegangen war. Nur eine Minute später fuhr eine Rangierlok durch […]