POL-FL: Sylt/List – Vier Leichtverletzte nach Kollision eines Fahrgastschiffes mit der Pier

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sylt (ots) – Bei einer Kollision des Fahrgastschiffes “Gret Palucca” mit der Pier des Hafens List wurden drei Passagiere und ein Besatzungsmitglied leicht verletzt. Zum Zeitpunkt des Unfalles heute Vormittag, gegen 11.20 Uhr, befanden ca. 50 jugendliche Passagiere auf dem 24Meter langen Kutter. Die drei leichtverletzten Jugendlichen kamen zur ambulanten Versorgung in die Nordseeklinik. Bei dem verletzten Besatzungsmitglied war keine weitere medizinische Betreuung erforderlich.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Wasserschutzpolizei lief das Schiff aufgrund eines defekten Getriebes mit geringer Geschwindigkeit gegen die Kaimauer und wurde vom Seenotrettungskreuzer “Pidder Lueng” der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) gesichert. Hierdurch entstand geringer Sachschaden. Es kam zu keinem Wassereinbruch in das havarierte Schiff, auch sind keine Betriebsstoffe ausgetreten. Für die “Gret Palucca” wurde ein Auslaufverbot erteilt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Sylt/List - Korrektur/Nachmeldung zu "Vier Leichtverletzte nach Kollision eines Fahrgastschiffes mit der Pier"

0.0 00 Sylt (ots) – Entgegen der ersten Meldung kam das verletzte Besatzungsmitglied doch vorsorglich in das Krankenhaus. Verletzt wurden neben dem 49jährigen Schiffsmechaniker auch zwei Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren aus Hamburg sowie ein 40jähriger Begleiter. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska […]