POL-FL: Stadum: Polizei ermittelt nach diversen Sachbeschädigungen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Stadum (ots) – Seit Mitte März ist es im Ortsbereich Stadum zu mehreren Sachbeschädigungen gekommen.

 

Es wurden Verteilerkästen, Wohnhäuser, Kindergarten, Schule und Räume des Sportvereins mit Graffiti besprüht. Auffällig waren zwei Schriftzüge: HNR und YDS. Außerdem wurden Sitzmöbel angezündet und ein Schaukasten beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2000 EUR. 

Zeugen und andere Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Leck zu melden (Tel.: 04662-891260 oder Mail: leck.pst@polizei.landsh.de). 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Plenairmalerei aus Norddeutschland und Eiderstedt – Start ins Kulturprogramm 2021 im Haus Peters

0.0 00 (CIS-intern) – Im Bereich des Kulturprogramms hat sich das Haus Peters zu einer Neuerung entschlossen. Im Fokus steht diesmal eine Künstlergruppe, die sich zunächst in einer Gemeinschaftsausstellung präsentieren wird und dann in drei weiteren Ausstellungen jeweils die individuellen Sichtweisen der drei Künstlerinnen beleuchten wird. Zu sehen sind dann […]