POL-FL: Garding – Reetdachhaus abgebrannt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Garding (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 14.08.2014, gegen 00:40 Uhr, brannte ein Reetdachhaus ab.

Es kam zu keinem Personenschaden.

Der Brand ging von der Küche aus. Der voraussichtliche Schaden beläuft sich auf ca. 250.000 EUR.

Zur Brandursache gibt es noch keine konkreten Erkenntnisse. Die Kriminalpolizei Husum hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei Husum (04841/830-0).

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Westerland - Wohnungseinbruch: Tresore und Langwaffen entwendet, Zeugen gesucht

0.0 00 Sylt (ots) – Donnerstag, 14.08.14, in der Zeit von 08:00 – 16:30 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Andreas-Nielsen-Straße und entwendete zwei Langwaffen und zwei Tresore mitsamt Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Beamte vom Polizeirevier Sylt […]