POL-FL: Schleswig: Über 80 Fahrzeuge beschädigt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Schleswig (ots) – In der Nacht zu Freitag (08.05.20) wurden in Schleswig über 80 Fahrzeuge beschädigt. Es wurden die Windschutzscheiben im Sichtfeld des Fahrers zerkratzt. Die Fahrzeuge parkten im Straßenverlauf der Carstensstraße/Möwenberg/Heinrich-Philippsen-Straße/Richthofenstraße und Gallberg. Die unbekannten Täter betraten dabei auch Privatgrundstücke und beschädigten die dort abgestellten Autos.

Die Polizei Schleswig hat bislang über 80 Anzeigen aufgenommen. Wer Hinweise zu der Tat und den Tätern geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 04621 – 840 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4592000 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Tönning: Serie von Sachbeschädigungen durch Graffiti geklärt

0.0 00 Tönning (ots) – Die Polizei in Tönning hat eine Serie von Sachbeschädigungen durch Graffiti geklärt. Am vergangenen Wochenende wurde ein 20-Jähriger auf frischer Tat gefasst.   Im Laufe der polizeilichen Ermittlungen gestand der junge Mann rund 20 Taten im Raum Tönning, die er seit Mitte April begangen habe. […]