POL-FL: Tönning: Serie von Sachbeschädigungen durch Graffiti geklärt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Tönning (ots) – Die Polizei in Tönning hat eine Serie von Sachbeschädigungen durch Graffiti geklärt. Am vergangenen Wochenende wurde ein 20-Jähriger auf frischer Tat gefasst.

 

Im Laufe der polizeilichen Ermittlungen gestand der junge Mann rund 20 Taten im Raum Tönning, die er seit Mitte April begangen habe. Überwiegend beschmierte er Brücken, Stromkästen, Bushaltestellen und Straßenschilder. 

Er wird sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten müssen. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4592107 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Ellund- Georgischer Fahrer ohne Führerschein, Autokennzeichen für fremdes Auto montiert

0.0 00 Ellund (ots) – Samstagabend gegen 22.00 Uhr wurde im Rahmen der Grenzkontrollen ein Opel Meriva kontrolliert, der aus Dänemark einreiste. Der Fahrer konnte sich zwar ordnungsgemäß ausweisen, einen Führerschein hatte er jedoch nicht dabei. Die Bundespolizisten konnten ermitteln, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Auch […]