POL-FL: Schleswig – 79-Jähriger weiterhin vermisst, Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung/Fahndung mit Foto//Folgemeldung

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Schleswig (ots) – Seit den frühen Montagmorgen (17.08.20) wird der 79-jährige Frenz-Willy Theede aus Schleswig vermisst (wir berichteten). Der Rentner ist orientierungslos und bedarf dringend ärztlicher Hilfe! Zuletzt gesehen wurde er in den frühen Morgenstunden in einem Pflegeheim im Stadtteil Friedrichsberg. Beschreibung des 79-Jährigen: 176 cm groß und hager, graues kurzes Haar. Herr T. ist vermutlich nur mit Unterwäsche bekleidet und barfuß unterwegs.

Die Polizei bittet die Bevölkerung und die Medien um die Mithilfe bei der Suche des Vermissten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4682269 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: IZ - Zugbegleiter bespuckt und geschubst - Anzeige

0.0 00 Itzehoe (ots) – Gestern Nachmittag gegen 14.30 Uhr wurde die Leitstelle der Bundespolizei über eine Streitigkeit im Zug von Hamburg nach Westerland informiert. Da alle Streifen der Bundespolizei im Einsatz gebunden waren, wurde die Landespolizei um Übernahme des Einsatzes gebeten. Eine Streife des Polizeireviers Itzehoe konnte beim Halt […]