POL-FL: Schafflund – Streifenwagen wurden durch unbekannte Täter beschossen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Flensburg (ots) – In der Zeit von Samstag, 28.12.13, 07:00 Uhr, zu Sonntag, 09.12.13, 07:00 Uhr, wurden beide Streifenwagen der Polizeistation in Schafflund beschossen.

Die Streifenwagen standen vor der Polizeistation im Tannenweg 1. Dort haben Unbekannte aus nächster Nähe mit einer Schusswaffe mehrfach auf die beiden Streifenwagen geschossen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Beamte vom K6 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg sicherten Spuren. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Illegalen Schusswaffengebrauchs wurden eingeleitet.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter Tel.: 0461/484-0 bei der Kriminalpolizei in Flensburg oder bei der Polizeistation in Schafflund unter Tel.: 04639/98464.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

BPOL-FL: FL - Slowake und Marokkaner in Abschiebehaft

0.0 00 Flensburg (ots) – Gestern Nachmittag gegen 16.00 Uhr wurde im Zug aus Dänemark ein Mann durch Beamte der Bundespolizei kontrolliert. Da der Mann keine Ausweisdokumente vorlegen konnte, wurde er zwecks Identitätsfeststellung zur Dienststelle der Bundespolizei verbracht. Es stellte sich heraus, dass der 29-jährige Marokkaner bereits Asylanträge in Dänemark […]