POL-FL: Raub eines Pedelecs, Täter ermittelt und bereits in Haft

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Husum (ots) – Am vergangenen Freitagmorgen (23.10.20), gegen 02.30 Uhr, wurde in der Husumer Innenstadt ein Elektrofahrrad geraubt (s. Pressemitteilung vom 23.10.20). Nun konnte ein 18-jähriger Tatverdächtiger ermittelt und in seiner Wohnung festgenommen werden. Das geraubte Fahrrad wurde von den festnehmenden Beamten der Kriminalpolizei Husum auf dem Grundstück aufgefunden und sichergestellt. Aufgrund einer weiteren Verurteilung zu einer Jugendstrafe zur Bewährung, in welcher der Heranwachsende gegen Bewährungsauflagen verstoßen hatte und die Bewährung widerrufen worden war, lag gegen den 18-jährigen Heranwachsenden bereits ein Vollstreckungshaftbefehl vor. Der Heranwachsende wurde einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4746005 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: FL - Zwei Cousins im Bahnhof verhaftet

0.0 00 Flensburg (ots) – Heute Morgen gegen 08:15 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei u.a. vier männliche Reisende auf dem Bahnsteig 1 im Bahnhof Flensburg, nachdem diese mit dem Intercity aus Dänemark angekommen waren.   Die vier Männer im Alter von 19-34 Jahren wiesen sich ordnungsgemäß mit ihren bulgarischen […]