POL-FL: Niebüll – 83- jährige Dame wurde durch dreiste Diebin bestohlen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Niebüll (ots) – Dienstagnachmittag, 25.02.14, gegen 16:45 Uhr, kam es in der Hauptstraße 56 in Niebüll vor einem Optikergeschäft zu einem dreisten Diebstahl durch zwei junge Täterinnen. 

Die 83- jährige stand mit ihrem Fahrrad vor dem Optiker und schaute sich die Auslage an. Dort kamen zwei junge Damen entlang die aus dem Fahrradkorb eine Handtasche der 83- jährigen rissen und flüchteten. Sie war über den Vorfall so geschockt, dass sie die Täterinnen nicht beschreiben konnte. 

Ein aufmerksamer Zeuge konnte eine junge Diebin wie folgt beschreiben: Etwa 16 Jahre alt, ca. 1,70m groß, schulterlanges mittelblondes Haar. Sie trug eine schwarze Leggins und eine dunkle Jacke. 

In der Handtasche befanden sich Bargeld, Ausweispapiere, EC- Karte und diverse persönliche Dinge. 

Beamte vom Polizeirevier Niebüll leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen eines Diebstahls ein. 

Zeugen und Hinweisgeber, die den Diebstahl beobachtet haben, melden sich bitte unter 04661/4011-0 bei der Polizei in Niebüll. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Exakt gearbeitet: das neue Nationalpark-Relief am Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum

0.0 00 (CIS-intern) – Was moderne Technik leisten kann, zeigt das neue Nationalpark-Relief am Eingang zum Multimar Wattforum. Es bildet den Nationalpark Wattenmeer und die angrenzende Küste in allen Höhen und Tiefen bis ins kleinste Detail nach. „Die Grundlage dafür bilden hydrographische Daten des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie unterhalb […]