POL-FL: Behrendorf – Verkehrsunfall wegen Glätte; Fahrer lebensgefährlich verletzt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Behrendorf (ots) – Sonntag, 22.11.2015, gegen 23.22 Uhr, kam es in Behrendorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person lebensgefährlich verletzt wurde. Ein 20jähriger Mann befuhr mit seinem Smart die L28 in Richtung Viöl, kam in der Ortsdurchfahrt Behrendorf von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Steinwall. Der junge Mann musste durch die eingesetzte Feuerwehr aus dem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Tating - Vermißtenmeldung nach dementen 81jährigen

0.0 00 Tating (ots) – Seit Samstag, 21.11.2015, gegen 15.30 Uhr, wird der 81jährige Herr Peters aus Tating vermisst. Am Freitag, 20.11.2015, wurde er zuletzt gesehen. Eine Suchaktion mithilfe von Diensthunden der Landespolizei sowie der Rettungshundestaffel aus Südschleswig und einem Hubschrauber verlief erfolglos, ebenso eine Überprüfung möglicher Anlaufadressen und von […]