POL-FL: Westerland: Zeugensuche nach Körperverletzung im Stadtpark

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Westerland (ots) –

Am Samstag (09.11.22) kam es gegen 15:00 Uhr im Stadtpark am Rathaus in Westerland zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 26-jähriger Mann wurde von mehreren Personen geschlagen und getreten. Das Opfer wurde verletzt und zur Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Mehrere im Park anwesende Personen sollen eingeschritten sein und die Schlägerei beendetet haben.

Einer der Täter wird als ca.160 cm groß beschrieben. Er hatte eine Glatze und soll eine blaue Adidas-Jacke mit weißen Streifen und eine schwarze Jogginghose getragen haben. Die 15-köpfige Gruppe um die Täter, soll bereits gegen 13:30 Uhr an der “Wilhelmine” aufgefallen sein und dort ein Streitgespräch mit dem späteren Geschädigten angefangen haben. Die Gruppe zog anschließend durch die Innenstadt zur Promenade. Dabei warfen sie mit Knallkörpern um sich. Fünf von ihnen wurden von der Polizei festgesetzt und von der Insel gebracht.

Zeugen der Körperverletzung im Park werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Sylt zu melden (Tel.: 04651/7047 0)

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Nordfriesland: Ein abwechslungsreiches Urlaubsziel

0.0 00 (Werbung) –  Wer auf der Suche nach Erholung und Abenteuer ist, kann in Nordfriesland sein Urlaubsparadies finden! Mehr dazu jetzt in unserem Artikel. Nordfriesland – ein wahres Paradies für Urlauber Nordfriesland ist ein wahres Paradies für Urlauber. Das Gebiet bietet eine unglaubliche Vielfalt an Landschaften und Sehenswürdigkeiten. Ob […]