POL-FL: Leck- 83-Jähriger weiterhin vermisst – Polizei bittet um Mithilfe

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Leck/Nordfriesland (ots) – In Leck wird seit Freitagmorgen (27.10.17) noch immer der 83-jährige Richard Gebhardt vermisst.

Herr Gebhardt ist polizeilichen Ermittlungen zufolge zu Fuß unterwegs und benötigt voraussichtlich dringend ärztliche Hilfe. Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei unter Beteiligung eines Hubschraubers und Spürhunden führten leider bislang nicht zum Auffinden des Vermissten.

Beschreibung: männlich, ca. 180 cm groß, schlank, schütteres Haar. Herr G. trägt eine Jeans, eine helle Stoffjacke und braune Schuhe. Er soll einen Rucksack mit sich führen.

Hinweise zum möglichen Aufenthaltsort des Vermissten bitte umgehend an die Kripo in Niebüll unter der Rufnummer 04661-40110 oder den Polizeiruf 110.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Leck/Nordfriesland - Vermisster 83-Jähriger aus Leck tot aufgefunden

0.0 00 Leck/Nordfriesland (ots) – Der 82-jährige Mann, der seit Freitagmorgen (27.10.17) in Leck vermisst wurde, ist nun leider tot aufgefunden worden. Er wurde heute Nachmittag (30.10.17) von einer Fußgängerin an einem Kanal in Dagebüll entdeckt. Derzeit gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Vielen Dank für Ihre Mithilfe. Rückfragen […]