POL-FL: Leck/Nordfriesland – Vermisster 83-Jähriger aus Leck tot aufgefunden

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Leck/Nordfriesland (ots) – Der 82-jährige Mann, der seit Freitagmorgen (27.10.17) in Leck vermisst wurde, ist nun leider tot aufgefunden worden. Er wurde heute Nachmittag (30.10.17) von einer Fußgängerin an einem Kanal in Dagebüll entdeckt. Derzeit gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Autofahrer missachtet Weisung am Bahnübergang - Bundespolizist rettet sich mit Sprung zur Seite

0.0 00 Hattstedt (ots) – Sonntagnachmittag kam es zu einer Störung am Bahnübergang in Hattstedt auf der Bahnstrecke Hamburg – Westerland. Eine Streife der Bundespolizei sperrte den Bahnübergang und leitete die Autofahrer ab. Ein Bundespolizist mit Warnweste und Anhaltekelle konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite vor der Kol […]