POL-FL: Langenhorn – Zeugen gesucht nach Brandstiftung

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Langenhorn (NF) (ots) – Samstagabend, 05.07.14, in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 19:30 Uhr, kam es in der Dorfstraße 228 in Langenhorn zu einer Brandstiftung.

Einen Meter von der Haustür eines Einfamilienhauses hatte ein unbekannter Täter ein Feuer gelegt. Am Brandort fanden Beamten der Polizeistation Bredstedt ein verschmorten Treibstoffkanister und eine Holzkiste, die Brandspuren aufwies.

Ein aufmerksamer Nachbar hatte von einer Zeugin den Hinweis über den Brand erhalten und lief sofort zum Nachbarhaus. Er konnte das Feuer glücklicherweise rechtzeitig löschen und so einen größeren Schaden abwenden.

Zeugen und Hinweisgeber, die Näheres zu der Brandstiftung sagen können, melden sich bitte unter 04661/4011-0 bei der Kriminalpolizeistelle in Niebüll.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: BAB 7 Jagel - Sonntagsfahrverbot an der Grenze im Fokus: 60 LKW gestoppt, 12 Truckern Weiterfahrt untersagt

0.0 00 BAB 7 Jagel – Harrislee (ots) – >>> Pressemitteilung des PABR Nord <<< Sonntag, 06.07.14, führte das Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Nord mit den Fachdiensten Schleswig und Husum eine Schwerpunktkontrolle zum Sonn- und Feiertagsfahrverbot durch. Vier im Bereich Schwerlast- und Gefahrgutverkehr spezialisierte Streifen kontrollierten den Bereich der A7 zwischen […]