POL-FL: Husum – 16-jährige Marina K. vermisst

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

vphusum

Husum, Hamburg (ots) –

Seit Freitagmittag, 28.11.14, 12:00 Uhr, wird die 16-jährige Marina Kovtun aus Husum vermisst. Sie wurde hier zuletzt am Arbeitsplatz in Husum gesehen. Ersten Erkenntnissen zur Folge hatte sich die Jugendliche mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hamburg begeben. Dort wurde die 16-jährige im Stadtteil HH-Fuhlsbüttel am Samstag, 29.11.14, gesehen.

Marina K. benötigt ärztliche Hilfe.

Sie wird wie folgt beschrieben: weiblich, 16 Jahre alt, 165 cm groß, 65 kg, schlank, goldblonde gelockte längere Haare (Bild siehe Anlage)

Die Kriminalpolizei Husum hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Familie hatte Anzeige erstattet. Hinweisgeber melden sich bitte unter 04841/830-0 bei der Kriminalpolizei Husum oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

Flohmarkt in der BGS-Halle Bredstedt! Weihnachtsgeschenke für den kleinen Geldbeutel

0.0 00 (CIS-intern) – Letztmalig in diesem Jahr bietet sich am Sonntag, den 14. Dezember 2014 die Gelegeheit für alle Schäppchenjäger dem beliebten Flohmarkt in der Bredstedter BGS-Halle einen Besuch abzustatten. Neben dem “üblichen” Trödelangebot, das von ausrangiertem Hausrat über Bücher und Kleidung bis hin zu Antiquitäten aus längest vergangenen […]