Wie man seine Wertsachen sicher schützen kann

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(Werbung) – Immer wieder sucht man nach Möglichkeiten sein Hab und Gut zuhause oder im Büro auf der Arbeit zu sichern. Die Problematik ist aber diese, dass auch die Diebe und Einbrecher cleverer geworden sind. Damit verbunden darf man nicht vergessen, dass diese Menschen auch im Internet und vor allem bei den sozialen Medien schauen, welche Personen sich für einen längeren Zeitpunkt in Urlaub begeben werden. Insofern sollte man in den sozialen Medien keinen zu großen Bekanntmachungen machen und stattdessen schweigen. Es bringt ja auch nicht wirklich viel, wenn man seinen Urlaub der Öffentlichkeit bekannt macht.

Foto: von TheDigitalWay auf Pixabay

Was ist aber, wenn die Einbrecher nun zuhause einbrechen? In diesem Fall muss man vorsorgen und verhindern, dass die Wertsachen geklaut werden können. Die meisten Diebe von heute sind so geschickt darin jede Möglichkeit auszunutzen, um ins Haus einzubrechen. Ein

sicherer Wandtresor kann sicherstellen, dass die Wertsachen im Haus bleiben und nicht von den Einbrechern mitgenommen werden. Darüber hinaus sollte man den Wandtresor so aufstellen, dass er direkt in das Blickfeld des Einbrechers gerät. Dieser weiß dann natürlich sofort, dass er sich auf das Aufbrechen des Tresors konzentrieren muss. In diesem Fall wird ihm nicht so viel Zeit bleiben und er wird die anderen Möbel verschonen.

Natürlich sollte man alles verhindern, damit es bloß nicht soweit kommt, dass ein Einbrecher in den Innenbereich gelangt. Darüber hinaus kann man auch die Nachbarn fragen, ob diese nicht einen Blick auf das eigene Haus werfen können, wenn man für längere Zeit abwesend ist. Weiterhin können die Nachbarn den Briefkasten regelmäßig entleeren. Auf diese Weise kann nicht der Eindruck erweckt werden, dass man abwesend ist. Eine weitere gute Möglichkeit besteht darin eine Lampe mit einer automatischen Zeitschaltuhr zu verbinden. Die Lampe schaltet sich dann abends ein und es wird der Eindruck geschaffen, dass jemand zuhause ist.

Mit diesen einfachen Tipps kann dem Einbrecher signalisiert werden, dass jemand zuhause hat. Insofern werden Einbrecher sich erst gar nicht die Mühe machen und in das Haus einbrechen.

Nächster Beitrag

POL-FL: PKW bei nächtlichem Einbruch entwendet

4.0 01 Bredstedt (ots) – In der Lindenstraße wurde in der Nacht vom 29.01. auf den 30.01.2020 in ein Einfamilienhaus eingebrochen.   Der oder die bislang unbekannten Täter betraten über eine Hintereingangstür das Objekt und entwendeten neben weiterem Stehlgut einen VW Passat mit dem zugehörigen Originalschlüssel.  Es handelt sich dabei […]