POL-FL: Hattstedtermarsch: Diebstahl auf Baustelle – Wer kann Hinweise geben?

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Hattstedtermarsch (ots) – Am vorigen Wochenende (03.-07. Dezember 2020) kam es zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls und zu einer Sachbeschädigung im Bereich einer Baustelle. Die betroffene Baustelle befindet sich auf einer Freifläche zwischen den Straßen Drift/ Horstedter Neuer Weg/ Lagedeich in der Hattstedtermarsch. Nach ersten Erkenntnissen wurden Baugeräte und Werkzeuge aus einem verschlossenen Baucontainer entwendet. Hierzu wurde der Baucontainer aufgebrochen. Außerdem wurden Baufahrzeuge kurzgeschlossen und bewegt, um den Zugang zum Baucontainer und den darin befindlichen Gerätschaften zu ermöglichen. Gestohlen wurden unter anderem um ein Schweißgerät, mehrere Theodoliten, ein Stromaggregat, eine graue Gasflasche, elektrische Sebelsägen und Hydraulikstempel inklusive der dazugehörigen Koffer, eine Gasheizung, LED-Scheinwerfer sowie eine Stockwinde. Die Koffer seien zum Teil mit den Initialen “H.O.” versehen. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Hinweise bezüglich des Stehlguts geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Husum unter 04841-8300 zu melden.

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Anna Rehfeldt Telefon: 0461 / 484 2009 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4788346 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg: Festnahme auf frischer Tat

0.0 00 Flensburg (ots) – Am späten Mittwochabend (09. Dezember 2020) wurden Beamte des 1. Polizeireviers Flensburg in der Schleswiger Straße auf einen Jugendlichen aufmerksam, der als unerwünschte Person im Vorraum einer Bankfiliale aufgefallen war. Im weiteren Verlauf konnte der Jugendliche auf frischer Tat festgenommen werden, als er gerade dabei […]