POL-FL: Ladelund/Kreis Nordfriesland – 3. Folgemeldung: 82-jähriger Ladelunder weiterhin vermisst/Wer hat das Fahrzeug des vermissten Rentners gesehen? (Rundfunkdurchsage erbeten)

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Ladelund/Kreis Nordfriesland (ots) –

Die Kriminalpolizei bittet weiterhin um die Mithilfe der
Bevölkerung und der Medien:

Der 82-jährige Ulrich Jeß aus Ladelund wird immer noch vermisst.
Er ist unterwegs in einem silbergrauen Opel Meriva mit dem
Kennzeichen

NF-JI 200 (s. Vergleichsfoto eines solchen Fahrzeuges).

Herr Jeß ist ca. 190 cm groß, hat schütteres, graues Haar und
trägt eine Brille. Zur Bekleidung können keine Angaben gemacht
werden.

Der Vermisste benötigt ärztliche Hilfe.

Wer Herrn Jeß oder den Opel Meriva gesehen hat oder Angaben zum
Aufenthaltsort des Vermissten machen kann, wird gebeten, sich unter
dem Polizeiruf 110 zu melden.

Es wird um erneute Rundfunkdurchsage gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Ladelund: Vermisster 82-jähriger Mann aus Ladelund wurde gefunden

0.0 00 Ladelund (ots) – Der vermisste 82-jährige Ulrich J. aus Ladelund wurde am Freitagabend tot bei seinem Fahrzeug im Bereich Neukirchen (Kreis Nordfriesland) gefunden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die Kriminalpolizei geht von einem Unglücksfall aus. Wir bitten um Rücknahme der Fahndung und um Löschung der persönlichen […]