POL-FL: Husum – Aufruf erfolgreich: Vermisste Jennifer S. und Fabienne M. zurück

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Die seit vergangenem Wochenende aus einer Wohneinrichtung in Wittbek bei Husum abgängigen und seither vermissten Mädchen Jennifer S. und Fabienne M. sind wohlbehalten zurück.

Aufmerksame Zeitungsleser brachten die Ermittler der Kriminalpolizei Husum auf die Spur der beiden, nicht weit entfernt von der Dienststelle in einer Wohnung in der Husumer Neustadt.

Dort fanden die Beamten das abgängige Duo, untergeschlüpft bei Bekannten und brachten die Mädchen zurück nach Wittbek.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Am falschen Ende gespart - Autofahrer schraubt geliehenes Kennzeichen an - Anzeige

5.0 01 Westerland/Sylt (ots) – Am Sonntagnachmittag fiel einer Mitarbeiterin des DB Autozuges Sylt kurz vor der Verladung auf, dass an einem Fahrzeug zwei verschiedene Kennzeichen angebracht waren. Die daraufhin gerufenen Beamten der Bundespolizei nahmen sich der Sache an und es stellte sich heraus, dass das hintere Kennzeichen zu dem […]