POL-FL: Flensburg – Große Menge Kupfer beim Wasserwerk Süd gestohlen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Flensburg (ots) – Vom 10.01.14 bis 16.01.14, zwischen 00:00 und 14:00 Uhr, wurde am Gebäude des Wasserwerks Süd in der Schleswiger Straße im Bereich der B200 großflächig Kupfer vom Dach gestohlen.

Die Täter verschafften sich trotz Umzäunung Zutritt zu dem Gebäude. Dort gelang es ihnen etwa 130 Meter Blitzableiter und großflächig Kupferplatten vom Dach zu montieren.

Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden.

Ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurde eingeleitet. Hinweise nimmt die Bezirkskriminalinspektion in Flensburg unter Tel.: 0461/484-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum - Tresor und Firmenfahrzeug aus Getränkehof entwendet

0.0 00 Husum (ots) – In der Nacht vom 17.01.14 auf den 18.01.14 kam es in der Zeit zwischen 18:00 und 10.50 Uhr zu einem Einbruch in die Räume des Getränkehofs in Husum in der Siemensstraße 29. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt in die Räumlichkeiten des Getränkehandels und entwendeten […]