POL-FL: Breklum – Entwendeter VW Amarok – Öffentlichkeitsfahndung

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Breklum (ots) – Am Freitag, 13.12.2019, um 01:35 Uhr, wurde ein silberner VW
Amarok (Pick Up) vom Firmengelände eines Autohauses in Breklum entwendet. Der
Wagen hat einen Wert von 27.900EUR. Zeitgleich wurde auf dem Parkplatz gegenüber
ein KFZ-Kennzeichen (NF-BN 2010) entwendet, sodass von einem Sachzusammenhang
ausgegangen werden kann. Die Kriminalpolizei in Niebüll hat die Ermittlungen
aufgenommen und fragt: Wer hat zur besagten Tatzeit auffällige Beobachtungen in
Breklum oder Umgebung gemacht? Wem ist das oben beschriebene Fahrzeug oder die
Kfz-Kennzeichen nach dem Diebstahl aufgefallen? Zeugen und Hinweisgeber werden
gebeten, sich unter der Rufnummer 04661-40110 zu melden. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4478338
OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: FL - 10 unerlaubte Einreisen bei Kontrollen am Bahnhof, zwei Zurückweisungen der dänischen Polizei

0.0 00 Flensburg (ots) – Über die Weihnachtsfeiertage hat die Flensburger Bundespolizeierneut bei Kontrollen in den grenzüberschreitenden Zügen und Fernreisebussen ausDänemark Personen festgestellt, die ausweislos waren oder die erforderlichen Dokumente für die Einreise nach Deutschland nicht vorweisen konnten. Insgesamt acht Männer und zwei Frauen mussten zur Identitätsfeststellung und weiterer polizeilicher […]