Meisterliches Küchenpersonal kommt aus Husum

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

OLYMPUS DIGITAL CAMERA(CIS-intern) – In 16 Wochen zum geprüften Küchenmeister (IHK) – das ermöglicht ein Lehrgang der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein im Husumer Bildungszentrum für Tourismus und Gastronomie. Start der Weiterbildung in Vollzeit ist der 6. Januar. Der Lehrgang bildet die Grundlage für den beruflichen Aufstieg in der Gastronomie. Dazu stehen für die angehenden Meister unter anderem die Themen Unternehmensführung, Rechnungswesen und Mitarbeiterführung auf dem Plan.

Foto: Mario De Mattia

Zudem lernen sie ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse anzuwenden, Produkte zu beschaffen und sie zu vermarkten. Mit ihrem frischen Wissen sind sie in der Lage, den gesamten Küchenbetrieb zu organisieren und zu leiten. Der Lehrgang bereitet auf eine Prüfung vor der Industrie-und Handelskammer (IHK) vor und findet von Montag bis Freitag jeweils von 8:00 –17:00 Uhr statt.

Weitere Informationen – auch zur Finanzierung durch das Meister-BAföG oder zu weiteren Förderungsmöglichkeiten -sindbei Sabine Christiansen unter Tel. (0 48 41) 96 08 – 30, per E-Mail an sabine.christiansen@wak-sh.de sowie im Internet unter www.wak-sh.de zu erhalten.


Widget not in any sidebars

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Rantrum (NF) - Tochter überrascht Einbrecher

0.0 00 Flensburg (ots) – Donnerstagabend, 19.12.13, 18:15Uhr verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Mühlenberg in Rantrum. Die 17- jährige Tochter kam gerade heim und bemerkte im Haus eine fremde Person. Nach Ansprache flüchtete diese sofort aus dem Haus. Sie kann den Täter wie folgt beschreiben: ca. […]