POL-FL: Westerland/Sylt – 35-jähriger Einbrecher auf Sylt festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Westerland/Sylt (ots) – Am Dienstag (15.01.19) wurde in Westerland
auf Sylt ein 35-jähriger Mann festgenommen, dem von Ende 2017 bis
Anfang 2018 mindestens elf Straftaten zugeordnet werden können. Dabei
handelt es sich vorwiegend um Kelleraufbrüche und um Diebstähle von
angeschlossenen E-Bikes. Außerdem wird der Mann für einen Einbruch in
ein Restaurant in der Brandenburger Straße am 20.11.2018
verantwortlich gemacht. Der 35-Jährige, der in Westerland wohnhaft
ist, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg einem
Haftrichter vorgeführt welcher die Untersuchungshaft anordnete. Die
Ermittlungen der Kriminalpolizei Sylt dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Busdorf: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

0.0 00 Busdorf (ots) – Am Montagmorgen (21.01.2019) wurde gegen 07:20 Uhreine Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Busdorf lebensgefährlich verletzt. Sie wurde von einem Schulbus angefahren, der von der Haddebyer Chaussee auf die B 76 auffahren wollte. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr die Radfahrerin von Fahrdorf kommend in Richtung […]