POL-FL: Tönning: Farbschmierereien im Stadtgebiet – Zeugenaufruf

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Tönning (ots) – In der Nacht zu Freitag (11. Dezember 2020) kam es im Tönninger Stadtgebiet zu mehreren Farbschmierereien. Nach ersten Erkenntnissen wurden an mindestens 15 Tatorten Farbschmierereien in Form von Hakenkreuzen festgestellt. Die Hakenkreuze wurden überwiegend an Briefkästen, aber auch an einem Pkw festgestellt. Die Tatorte befinden sich in den Straßen Twiete, Rademacher Straße, Klingberger Straße, Kattrepel, Hochsteg und Festungstraße. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugen werden gebeten, sich beim Kommissariat 5 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg unter 0461-4840 oder per Email unter K5.Flensburg.BKI@Polizei.LandSH.de zu melden. Vielen Dank!

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Anna Rehfeldt Telefon: 0461 / 484 2009 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4788901 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Drogen, Alkohol, gestohlene Kennzeichen - Ergebnis der Kontrollwoche "Alkohol und Drogen"

0.0 00 Nordfriesland (ots) – Im Rahmen der landesweiten ROADPOL Aktionswoche mit dem Schwerpunkt “Alkohol, Drogen, Medikamente” legte das Polizeiautobahn- und Bezirksrevier Nord, Fachdienst Husum, in der vergangenen Woche sein besonderes Augenmerk auf die nordfriesischen Inseln Föhr und Sylt sowie auf Eiderstedt und den Bereich nördlich von Bredstedt. Tagsüber und […]