POL-FL: Sylt/List – Zeugen nach Raub gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sylt/List (ots) – Nach einem Raubüberfall heute Vormittag, gegen 08.30 Uhr, in List sucht die Kriminalpolizei Sylt nach Zeugen. Ein 37-Jähriger gab gegenüber den Ermittlern an, dass er in seinen Pkw am Rande der Alten Listlandstraße (ca. 200 Meter von der Einmündung zur L 24) steigen wollte und dort von einer bisher unbekannten Person angesprochen wurde. Diese habe Geld von ihm gefordert. Nachdem der 37-Jährige Distanz schaffen wollte, schlug ihn der Täter, so dass er nach eigenen Angaben kurzzeitig sein Bewusstsein verlor. Schließlich fehlten dem Mann Bargeld und seine EC-Karte.

Der unbekannte Mann wurde folgendermaßen beschrieben: Er war ca. Anfang 30 und ca. 180cm groß. Der Täter besaß eine schmächtige Statur, braune Augen und war dunkelhäutig. Er sprach Englisch mit Akzent und trug eine braune Lederjacke.

Wer im Bereich des Tatortes sachdienliche Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich umgehend mit der Sylter Polizei unter 04651-70470 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Wie eine Kult-Disco zur Kult-Party wurde: Die Dornbusch Revival Party

0.0 00 (CIS-intern) – Es zogen auch des öfteren leichte süßliche Gerüche durch die heiligen Räumlichkeiten der ehemaligen Disco Dornbusch in Mildstedt bei Husum. Das gehörte genauso dazu wie die “Hektoliter” an Bier und Tequilla, die in den Jahren des Bestehens über die Theken verteilt wurden. Noch wichtiger aber war […]