POL-FL: Sylt – Weiträumige Umleitungen aufgrund eines verdächtigen Koffers; Bitte um Rundfunkdurchsage

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sylt/Westerland (ots) – Derzeit ist die Süderstraße in Westerland großräumig aufgrund eines Polizeieinsatzes gesperrt. Vor Ort befindet sich ein herrenloser Koffer, der überprüft werden muss. Aufgrund dessen ist die Süderstraße derzeit zwischen der Einmündung Käpt`n-Christiansen-Straße und der Straße Trift voll gesperrt. Autofahrer aus Richtung Norden werden gebeten, den Bereich über die Käpt`n-Christiansen-Straße zu umfahren. Fahrer aus Richtung Süden kommend nutzen bitte die Straße Trift. Sobald die Einschränkungen für den Verkehr aufgehoben werden, wird nachberichtet. Um entsprechende Rundfunkmeldungen wird gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Mit gestohlenem Pkw, ohne Führerschein, unter Drogeneinfluss stehend einen Tankbetrug begangen

0.0 00 Flensburg (ots) – Mit einem gestohlenen Fahrzeug einen Tankbetrug begangen, ohne Führerschein dafür unter Drogeneinfluss stehend, war am Sonntagmittag (24.07.2016) ein Däne in Flensburg unterwegs. Gegen 12.25 Uhr kontrollierten die Polizisten vom 1. Polizeirevier Flensburg einen Suzuki mit dänischem Kennzeichen in der Werfstraße in Flensburg. Bereits zu diesem […]