POL-FL: Bargum/Bredstedt – Autodieb nach Fluchtversuch festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Bargum/Bredstedt (ots) – Am Freitagnachmittag (18.10.19), gegen
16.20 h, befand sich eine Streife der Polizeistation Bredstedt auf
dem Weg zu einem Einsatz in Risum-Lindholm, als den Beamten ein am
15.10.19 in Joldelund entwendeter Pkw entgegenkam. Sofort wurde der
Streifenwagen gewendet, was von dem Fahrer des gestohlenen VW Golf
auch bemerkt wurde. Er überholte mehrere vor ihm fahrende Fahrzeuge
auf der B 5 in Richtung Bredstedt. Die Sicht war durch starken Regen
eingeschränkt, so dass die Beamten im Kreisverkehr in Langenhorn nur
schätzen konnten, in welche Richtung das gestohlene Fahrzeug gelenkt
wurde. Im Redlingsweg kam den Beamten das Fahrzeug wieder entgegen.
Die Straße wurde versperrt, der Fahrer flüchtete mit dem Auto über
den Bürgersteig. Die Beamten nahmen erneut die Verfolgung auf und
stellten das Fahrzeug schließlich im Hooger Weg. Der Fahrer versuchte
noch zu flüchten, konnte aber von den Polizisten festgenommen werden.
Der Fahrzeugdieb, ein 18-Jähriger aus dem Bredstedter Raum, ist nicht
im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er räumte den Diebstahl des PKW, sowie
fünf Tankbetrügereien ein. Der junge Mann ist der Polizei bereits
hinreichend bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Harrislee - Gesuchter Rumäne zahlt Geldstrafe; Führerschein beschlagnahmt

0.0 00 Harrislee (ots) – Gestern Abend gegen 18.00 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen aus Dänemark kommenden Ford Focus. Der Fahrer wies sich mit rumänischen Dokumenten aus; auch legte er einen Führerschein vor. Die Überprüfung im Fahndungssystem ergab jedoch, dass der 39-jährige Rumäne sowohl mit Haftbefehl wegen Körperverletzung gesuchte wurde, als […]