POL-FL: Risum-Lindholm – Verkehrsunfall mit drei Radfahrern, beteiligter Fahrradfahrer gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Risum-Lindholm (ots) – Am frühen Mittwochabend (01.09.21), um 18.00 Uhr, ereignete sich in der Dorfstraße, Höhe Bahnübergang, ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein Ehepaar befuhr hintereinander mit dem Fahrrad den Gehweg (Radfahrer frei) von Risum kommend in Richtung Lindholm. Als ihnen ein anderer Radfahrer mittig des Weges entgegenkam, musste der 56-jährige Mann eine Vollbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Seine 60-jährige Begleiterin konnte nicht rechtzeitig bremsen, bzw. ausweichen und fuhr auf das vorausfahrende Fahrrad auf. Sie stürzte und verletzte sich leicht. Der entgegenkommende Radfahrer hielt kurz an und fuhr dann weiter.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

-ca. 28-35 Jahre alt -ca. 185 cm groß -dunkle Haare, Vollbart
(samt “Ziegenbart”) -blaue Jacke, Freizeitbekleidung. Bei dem Fahrrad
handelt es sich um ein marineblaues Herrenfahrrad.

Das Polizeirevier in Niebüll hat die Ermittlungen dieser Verkehrsunfallflucht aufgenommen und bittet den unbekannten Fahrradfahrer sowie weitere Zeug(inn)en um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer: 04661-40110.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum - 22-jährige wird von Auto angefahren und verletzt, Polizei sucht verantwortlichen Mercedesfahrer

0.0 00 Husum (ots) – Am frühen Samstagmorgen (28.08.21), um 02.40 Uhr, ging eine 22-jährige Husumerin in der Schulstraße aus Richtung Asmussenstraße in Richtung Herzog- Adolf-Straße. An der Kreuzung Norderstraße/Schulstraße/Herzog-Adolf-Straße beabsichtigte die junge Frau deshalb, die Norderstraße zu überqueren. Ein Mercedesfahrer stand mit seinem schwarzen Mercedes in der Norderstraße am […]