POL-FL: Sylt – Vermisste Dame nach großer Suchaktion gefunden

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sylt (ots) – Eine am Montagabend (04.05.2016) vermisst gemeldete Rentnerin wurde unverletzt gefunden. Gegen 13.00 Uhr hatte sich die 74jährige von einer Reisegruppe in Richtung ihrer Unterkunft verabschiedet, tauchte dort jedoch bis 18.00 Uhr nicht auf. Als eine eigene Suchaktion nicht erfolgreich war, verständigte man die Polizei. Zusammen mit etwa 100 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Westerland, Rantrum, Wenningstedt-Braderup und Kampen sowie der Rettungshundestaffel des DRK Sylt wurde intensiv nach der Dame gesucht. Auch die ansässigen Taxiunternehmen erhielten Kenntnis. Gegen 01.00 Uhr sah ein Taxifahrer an der L24, auf Höhe Westerheide (List) und verständigte die Polizei. Die Frau wurde anschließend zu ihrer Unterkunft gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Husum - Kontrolle Bundespolizei: Kein Führerschein und falsche Autokennzeichen angebracht

0.0 00 Husum (ots) – Gestern Abend gegen 23.45 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen Autofahrer in der Nähe der Bahngleise in Husum. Auf Befragen, was er dort mache konnte er keine plausible Erklärung abgeben. Ausweisen konnte der Mann sich zwar, jedoch fehlte es am Führerschein und den Fahrzeugdokumenten. […]