POL-FL: Sylt: Polizei begleitet Ringreiterumzug in Keitum und hat ihn nicht abgesagt!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sylt (ots) –

Die Polizei Sylt hat am Samstag (23.07.22) einen Ringreiterumzug in Keitum begleitet. Die Begleitung verlief ohne Probleme und Störungen. Die Umzugsstrecke wurde im Vorwege einvernehmlich mit dem Anmelder des Umzugs geändert. Dieser machte den Vorschlag, die Umzugsstrecke zu ändern und zu verkürzen.

Meldungen in verschiedenen Medien ließen allerdings vermuten, die Polizei habe den Umzug aufgrund Personalmangels abgesagt. Für diese Sorge besteht kein Grund. Eventuell führte die Information, dass ein für diesen Einsatz vorgesehener Beamter erkrankt war, zu dieser Darstellung.

Das Polizeirevier Sylt begleitet regelmäßig Ringreiterumzüge. Die Zusage der Umzugsbegleitung für diese, aber auch für alle anderen Veranstaltungen, wurde unter Vorbehalt der polizeilichen Einsatzlage zugesagt. Das Polizeirevier Sylt steht dieser Traditions- und Brauchtumspflege sehr positiv gegenüber und begleitet regelmäßig alle beantragten Umzüge auf der gesamten Insel.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Schleswig: Musikinstrumente aus Gemeindehaus gestohlen

0.0 00 Schleswig (ots) – In der Nacht von Freitag (22.07.22, 20:30 Uhr) auf Samstag brachen unbekannte Täter in das Gemeindehaus in der Bismarckstraße in Schleswig ein. Sie entwendeten unter anderem mehrere E-Gitarren und ein E-Piano. Der Wert der gestohlenen Gegenstände liegt im hohen vierstelligen Bereich. Der Abtransport der sperrigen […]