POL-FL: St. Peter-Ording – Drei Fahrraddiebstähle und zwei versuchte Taten – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
St. Peter-Ording (ots) – Am vergangenen Wochenende kam es zwischen Samstag, den 06.08.2016, und Montag, den 08.08.2016, zu drei Fahrraddiebstählen in St. Peter-Ording. Zudem scheiterten die unbekannten Täter zweimal an den Versuchen, weitere Räder zu entwenden. In der Nacht vom 06.08.2016 wurde ein Trekkingrad aus der Straße Im Bad entwendet. In der benachbarten Straße Badallee wurde zwischen dem 07.08.2016 und 08.08.2016 ein Damenfahrrad aus einer Tiefgarage gestohlen. Von dem Gelände der Rehaklinik “Strandklinik” wurde ein weiteres hochwertiges Damenfahrrad in den Abendstunden des 07.07.2016 entwendet. Außerdem versuchten die Täter hier, zwei weitere Diebstähle zu begehen. Da die Räder jedoch mit hochwertigen Fahrradschlössern gesichert waren, misslangen die Taten. Möglicherweise stehen die Vorfälle im Zusammenhang. Die Polizei St. Peter-Ording sucht mögliche Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 04863-95206 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Ina Krüger Telefon: 0461-4842010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Jalm - Einschleusung von acht Kosovaren vereitelt

0.0 00 Jalm BAB 7 (ots) – Gestern Abend gegen 22.45 Uhr fiel einer Streife der Bundespolizei ein aus Dänemark kommender Citroen mit abgedunkelten Scheiben und schwedischen Kennzeichen auf. Sie führten eine Kontrolle auf dem Autobahnparkplatz Jalmer Moor durch. In dem 7-Sitzer befanden sich 9 Personen; zum Teil saßen Kleinkinder […]