POL-FL: Schleswig: Nach Fahrradunfall am Brautsee werden Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Schleswig (ots) – Mittwochnachmittag (21.04.21) gegen 14:10 Uhr wurde ein 10-jähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall in der Straße “Am Brautsee” in Schleswig leicht verletzt.

Ein silberner Kleinwagen fuhr in Richtung Gallberg und überholte parkende Fahrzeuge. Die entgegenkommende Radfahrerin musste ausweichen, geriet an den Bordstein und stürzte. Der Fahrer des Wagens fuhr anschließend weiter. Auf der Fahrerseite des Autos soll ein Aufkleber gewesen sein.

Der Unfall soll von einigen erwachsenen Personen beobachte worden sein. Diese stehen namentlich aber nicht fest und werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Schleswig zu melden (Tel.: 04621 – 840).

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Polizeidirektion Flensburg - Überreste einer Leiche führen zu Vermisstenfall einer 22-Jährigen von Sylt

0.0 00 Sylt (ots) – Ende März entdeckte ein Fußgänger in Tvedestrand in Südnorwegen Leichenteile am Strand. Gerichtsmedizinische Untersuchungen führten nun zu gentechnischen Übereinstimmungen in Zusammenhang mit einem Vermisstenfall von Sylt im letzten Jahr. Eine 22-jährige Frau, die zuletzt auf der Nordseeinsel gearbeitet hatte, wurde dort Anfang Oktober 2020 als […]