POL-FL: Schleswig: Einbruch bei der AWO – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Schleswig (ots) –

In der Nacht zu Montag (17.01.22) brachen unbekannte Täter in die Büroräume der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in der Friedrichstraße in Schleswig ein. Sie gelangten durch die Hintertür in das Gebäude und durchsuchten die Räumlichkeiten. Aus einem Büro entwendeten sie einen Tresor mit Bargeld, eine Digitalkamera und mehrere Fahrzeugschlüssel sowie Fahrzeugpapiere.

Die Tat wurde ersten Ermittlungen zu Folge zwischen 22:45 und 03:30 Uhr verübt.
Die Kriminalpolizei Schleswig hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tatzeitraum oder davor gesehen? Wer kann Angaben zur Tat oder Tätern machen? Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 04621 – 840 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Niebüll - Wer vermisst gelbe Mülltonne? Polizei ermittelt nach vermeintlicher Verkehrsunfallflucht

0.0 00 Niebüll (ots) – Im Bosbüller Weg in Niebüll wurde am gestrigen Montagabend (18.01.21), gegen 22 Uhr, ein parkendes Fahrzeug beschädigt. Eine gelbe Mülltonne mit 240 Liter Volumen wurde offensichtlich mit großer Wucht in das Heck des VW Polo geschleudert. Ein Teil des Tonneninhalts war anschließend auf der Straße […]