POL-FL: Hattstedt (NF) – Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Hattstedt (ots) – Am Montag (27.06.2016) stießen zwei Pkw in der Husumer Straße (K 81) in der Gemeinde Hattstedt frontal aufeinander. Ein 33jähriger Golf-Fahrer übersah nach derzeitigem Stand gegen 18.45 Uhr einen VW Polo, dessen Fahrerin nach links in den Süderweg abbiegen wollte und fuhr auf den Pkw auf. Hierdurch wurde der Polo in den Gegenverkehr geschoben, wo er mit dem Citroen einer 18jährigen kollidierte. Der Citroen überschlug sich daraufhin und landete im Graben. Die junge Frau wurde dabei schwer verletzt, Lebensgefahr bestand nicht. Die schwangere Polo-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der vermeintliche Unfallverursacher und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Die K 81 musste kurzfristig voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

BPOL-FL: IZ- Feuer in Zugtoilette sorgt für Polizei-und Feuerwehreinsatz

0.0 00 Itzehoe (ots) – Gestern Abend gegen 20.30 Uhr wurde die Bundespolizei über einen Brand in einem Zug der Nord-Ostsee-Bahn auf der Fahrt von Hamburg nach Westerland informiert. Die Zugbegleiterin hatte in der Zugtoilette ein Feuer bemerkt und einen Notruf abgesetzt. Für die Einsatzmaßnahmen der alarmierten Feuerwehr aus Itzehoe […]