POL-FL: Sankt Peter-Ording: Auto brennt – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sankt Peter-Ording (ots) – Mittwochabend (28.04.21) brannte gegen 20:30 Uhr ein Pkw auf dem LIDL-Parkplatz in der Straße Nordergeest in Sankt Peter-Ording. Der Audi Q3 parkte im Bereich der Lieferantenzufahrt und wurde komplett zerstört.

Die Brandursache ist unklar. Die Kriminalpolizei Husum hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber zum Brandausbruch, sich zu melden. Auf dem Parkplatz könnten sich Kunden aufgehalten haben, die möglicherweise etwas Verdächtiges gesehen haben könnten. Diese werden gebeten, sich zu melden (Tel.: 04841 – 830 0)

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Husum - Uneinsichtiger Zugreisender ohne MNS wird von der Fahrt ausgeschlossen

0.0 00 Husum (ots) – Gestern Abend gegen 22:00 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz im Bahnhof Husum gerufen. Ein Zugbegleiter hatte “Stress” mit einem Reisenden, der seinen Mund-Nasen-Schutz nicht, bzw. nicht korrekt trug und wollte ihn von der Fahrt nach St. Peter Ording ausschließen.   Auf dem Bahnsteig […]