POL-FL: Niebüll – An der Autoverladung geschnappt! Mutmaßlicher Sexualstraftäter festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Niebüll (ots) – Am Mittwochmittag konnten Beamte des Polizeirevieres in Niebüll einen Mann festnehmen, der per Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Bremen, wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern, zur Fahndung ausgeschrieben war. Der Zugriff erfolgte, nach Hinweisen von Zielfahndern des LKA Bremen, an der Bahnverladung Niebüll. Der 43-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen und wurde anschließend dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Niebüll vorgeführt. Dieser ordnete den Vollzug der Untersuchungshaft an. Der Mann wurde in die JVA Flensburg verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Heimspiel für OVE - Vom Hallenbad in den Speicher Husum

0.0 00 (CIS-intern) – Viele hier haben sicherlich schon das neue Video von OVE gesehen, das im Husumer Hal lenbad produziert worden ist. Nun kommt OVE mit seiner Band am 18. November 2016 trockenen Fußes in den Husumer Speocher. Und das Konzert zu besuchen, lohnt sich – sach ich mal […]
Foto: Presse OVE