POL-FL: Risum-Lindholm – Unbekannte scheitern bei dem Versuch einen Geldautomaten zu entwenden, Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Risum-Lindholm (ots) – In der Nacht von Donnerstag (11.03.21) auf Freitag versuchten unbekannte Täter den Geldautomaten einer Bankfiliale in der Dorfstraße in Risum-Lindholm gewaltsam zu öffnen, bzw. komplett zu entwenden. Dies gelang ihnen nicht. Es entstand ein hoher Sachschaden. Die Kriminalpolizei in Niebüll hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat am Donnerstagabend bzw. in der Nacht auffällige Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die mit diesem Sachverhalt in Verbindung stehen könnten? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04661-40110 zu melden. Vielen Dank!

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: FL - Verhaftung im grenzüberschreitenden Zug - jede Menge Fahndungserfolge

0.0 00 Flensburg (ots) – Am Samstagabend um 18:30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei den grenzüberschreitenden IC aus Dänemark.Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung eines 25-jährigen Mannes stellte sich heraus, dass dieser durch eine Staatsanwaltschaft mittels Haftbefehl gesucht wurde. Er hatte bereits 2018 mit gefälschten Dokumenten gegen das Aufenthaltsgesetz verstoßen und […]