POL-FL: Schleswig – Wem gehört dieser Schlüsselbund?

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Schleswig (ots) – Am letzten Donnerstag (11.06.29) wurde von der Kriminalpolizei in Schleswig eine Durchsuchung durchgeführt. Bei dieser wurde ein Schlüsselbund aufgefunden, welcher möglicherweise aus einem Diebstahl stammt oder für Diebstähle verwendet wurde. Bisher konnte dieser keiner Straftat zugeordnet werden. Wem gehört dieser Schlüsselbund?

Es handelt sich um ca. 30 Schlüssel, welche mit mehreren Schlüsselringen verbunden sind, darunter

– Profilzylinderschlossschlüssel verschiedener Hersteller (Abus, FCV, Mister Minit, usw.) – Buntbartschlüssel – Rundschlüssel – Augenscheinlich Schlüssel für Fahrradschlösser

Einzige Auffälligkeiten sind ein schwarzer Anhänger mit der Aufschrift “OTTO” sowie ein Schlüssel, welcher mit einem abgerissenen, gelben Gummiband an einem weiteren befestigt ist.

Hinweisgeber oder der mögliche Eigentümer werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04621-840 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4627223 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Videostreife stoppt Raser

0.0 00 Kreis Nordfriesland, Kreis Schleswig-Flensburg (ots) – Am Donnerstag (18.06.2020) wurden u.a. die Landesstraße 12 und die Bundesstraße 5 durch das Videofahrzeug des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres Nord, Fachdienst Husum, bestreift. Auf der L 12 konnte ein rasanter Motorradfahrer mit vorwerfbaren 157 km/h gemessen werden. Diesen erwartet nun ein Fahrverbot, […]