POL-FL: Parkrempler begeht Fahrerflucht, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Leck/Nordfriesland (ots) – Am Montag, 14.12.2015, in der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr, stellte der Fahrer eines weißen VW Busses diesen auf dem Neukauf Parkplatz in Leck, Süderstraße, zum Parken ab.

Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass dieses vorn rechts an der Beifahrertür beschädigt wurde. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug muss, vermutlich beim rückwärts ausparken, gegen den VW Bus gestoßen sein. Es entstand dabei ein Schaden von ca. 500 Euro. Bei dem weißen VW Bus handelt es sich um ein Fahrzeug des DRK Ortsverein Leck.

Zeugen, die Hinweise auf das verursachende Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Leck, unter 04662/891260 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Angriff auf Spaziergänger in den frühen Morgenstunden

0.0 00 Wanderup (ots) – Am Samstag, 12.12.15, um 6 Uhr, ging ein 22-jähriger Wanderuper in der Flensburger Straße mit seinem Hund spazieren. Der Hund lief auf ein Grundstück eines Einfamilienhauses, weil sich dort Personen aufhielten. Daraufhin kamen drei unbekannte Männer auf den Hundehalter zu und stießen ihn zu Boden. […]