POL-FL: Niebüll: Drei Einbrüche an einem Tag

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Flensburg (ots) – Mit drei Wohnungseinbrüchen nach der gleichen Vorgehensweise muss sich die Kriminalpolizei in Niebüll beschäftigen. Am vergangenen Sonnabend (06.02.) suchten bislang unbekannte Täter Häuser im Habelweg, in der Jordanstraße und am Lagedeich auf. In zwei Fällen wurden die Terrassentüren und in einem Fall eine Fensterscheibe mit einem Feldstein eingeworfen, um sich so Zutritt zu den Räumlichkeiten zu verschaffen. Die Taten haben sich im Zeitraum von ca. 17.00 – 19.00 Uhr ereignet. Entwendet wurden bei diesen Einbrüchen eine Münzsammlung und Bargeld. Sachdienliche Hinweise zu den geschilderten Fällen nimmt die Kriminalpolizei in Niebüll unter der Telefon-Nr. 04661-40110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Wolfgang Boe Telefon: 0461-4842010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Tönning: Verdächtiger nach Einbruch festgenommen

0.0 00 Flensburg (ots) – Am vergangenen Sonnabend (06.02) bemerkte der Hausmeister der Schule am Ostertor in Tönning gegen 10.30 Uhr bei einem Rundgang, dass ein Fenster der Schule aufgehebelt worden war. Bei der anschließenden Absuche der Räumlichkeiten durch Beamte der Polizeistation Tönning wurden zwei aufgebrochene Türen innerhalb des Gebäudes […]