POL-FL: Niebüll – Dienstagvormittag: 20-jährige Radlerin verletzt, Unfallfahrer gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Niebüll (ots) – Dienstagvormittag, 08.04.14, gegen 10:20 Uhr, fuhr auf der Hauptstraße in Niebüll in Fahrtrichtung Innenstadt ein unbekannter PKW einer vorausfahrenden 20-jährigen Radfahrerin auf, als diese in Höhe des Legerader Weges die Fahrbahn verlassen wollte. 

Die 20-jährige stürzte und verletzte sich leicht. Der Fahrer des unbekannten PKW entfernte sich, ohne sich um weiteres zu kümmern. Die verletzte Radfahrerin wurde im Krankenhaus behandelt. 

Sie erstattete Anzeige. Beamte vom Polizeirevier Niebüll leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein. 

Verantwortlicher, Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04661/4011-0 beim Polizeirevier in Niebüll. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

KUNSTBUDE 2.0 wird in Witzwort auf Eiderstedt eröffnet

0.0 00 (CIS-intern) – Am 19.04.2014 ist Eröffnung der KUNSTBUDE 2.0 in Reimersbude 12 in 26889 Witzwort. Vier Künstler aus Düsseldorf u nd Nordfriesland präsentieren ein facettenreiches, spannungsgeladenes Spektrum (Objekte, Plastiken und Malerei), das zum Nachdenken, Schmunzeln und zum Gedankenaustausch einlädt. Auf einem Rundgang in der 200qm großen, neu sanierten […]