POL-FL: Löwenstedt – Illegal Reifen auf einer Koppel entsorgt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Löwenstedt (ots) –

Diensttagmittag, 08.04.14, teilte ein Anzeigender mit, dass in der letzten Woche auf seiner landwirtschaftlichen Fläche, östlich von Ostenau, direkt an der Verbindungsstraße von Ostenau zur B 200/Höhe Pobüll, 24 Altreifen auf seiner Koppel von einem unbekannten Täter entsorgt worden sind.

Augenscheinlich sind die Reifen von dem Täter mit einem Kraftfahrzeug dorthin transportiert worden. Die Reifen wurden über den dort verlaufenden Knick auf die Grünfläche geworfen. Dort hat der Geschädigte zudem zwei abgedeckte Silohaufen als Tierfutter liegen. Auf zwei Altreifen (Sommerreifen) ist der Name “Wolf” mit gelber Kreide aufgemalt. Es ist zu vermuten, dass der ehemalige Eigentümer der Reifen Wolf heißt und der Monteur diese beiden zwecks Einlagerung mit dem Namen des Kunden versehen hat.

Beamte der Polizeistation Viöl sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04843/1310 bei der Polizeistation in Viöl.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Hattstedt (NF) - B5: Vollsperrung nach schwerem Unfall

0.0 00 Hattstedt (ots) – Donnerstagnachmittag, 10.04.14, gegen 14:40 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B5 im Bereich der Arlau Brücke zwischen Strukum und Hattstedt. Eine 59- jährige VW Bus- Fahrerin befuhr die B5 in Richtung Norden. Sie wollte nach links abbiegen auf einen Parkstreifen, um dort […]