POL-FL: Kreis Schleswig-Flensburg – Polizeikontrolle in und um Kappeln, drei Autofahrer unter Drogeneinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Kreis Schleswig-Flensburg (ots) – Am Montagnachmittag (17.02.2020), führte das
Polizei Autobahn- und Bezirksrevier Nord, Fachdienst Schleswig, eine gemeinsame
Verkehrskontrolle mit dem Polizeirevier Kappeln durch. In der Zeit von 12.00 –
18.00 Uhr waren insgesamt zehn Einsatzkräfte in den Bereichen Kappeln, Rabel,
Gelting und Süderbrarup eingesetzt. Um die Mittagszeit wurden zunächst zwei
stationäre Kontrollstellen in Kappeln eingerichtet. Bereits nach kurzer Zeit
konnten die Beamten einen Fahrzeugführer feststellen, der unter Drogeneinfluss
ein Fahrzeug führte. Nach positivem Drogenvortest wurde eine Blutprobe im
naheliegenden Krankenhaus veranlasst. Nach Auflösung der festen Kontrollstellen
am Nachmittag, erfolgten im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Kappeln
noch weitere mobile ADM-Kontrollen (Alkohol, Drogen, Medikamente). Hier wurden
in Süderbrarup zwei weitere Fahrzeugführer unter dem Einfluss berauschender
Betäubungsmittel festgestellt. Gesamtergebnis der Kontrolle: 3 x § 24a StVG –
Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss 3 x § 29 BtMG -Verstoß gegen das
Betäubungsmittelgesetz 8 Gurtverstöße 4 Handyverstöße 6 x
Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen (Reifen ohne Profil / Fahrzeug nicht zur fälligen
Hauptuntersuchung angemeldet) 1 x Verstoß nach dem Fahrpersonalrecht 12 x
Kontrollberichte

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4523290
OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Haupttäter nach Raubtat ermittelt, 19-Jähriger in Untersuchungshaft

0.0 00 Husum (ots) – Der mutmaßliche Haupttäter einer Raubtat vom 11.01.20 in einem Hinterhof der Marktstraße in Husum konnte durch Beamte der Kripo Husum ermitteltund am Donnerstag (13.02.20) festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg wurde am 14.02.20 ein Haftbefehl beim zuständigen Amtsgericht Husum beantragt und erlassen. Der Haftrichter […]